Collage kl ezg ww endwebn1-1

Die EZG als Markt- und Gesprächspartner sowie als Baumschulforum

Intensiver Dialog mit Forstverwaltungen und Abnehmern

- Regelmäßige Marktgespräche
- Kontakt mit Abnehmern und der Wissenschaft
- Erörterung der Saatgut- u. Pflanzenversorgungslage
- Konstruktiver Erfahrungs- und Meinungsaustausch
- Vorträge/Exkursionen

Interne Aktivitäten
 

- Mitglieder-Informationen
- Marktprognosen
- Öffentlichkeitsarbeit
- Beratung und Fortbildung (vergl. U.)
- Pflanzenbörse
- Sammelbestellungen
- Gemeinsame Saatguternten

Fachvorträge und Exkursionen (Auswahl)

Thema

Referenten

07.04.2009 Landsberg
Eschentriebsterben- Früherkennung von Symptomen, mögliche Vorsorge- und Gegenmaßnahmen

Thomas Immler, Sindy Leonhardt,
Ludwig Straßer
 (Alle LWF Freising)

26.09.2008 Nagold
Aktuelle Pflanzenschutzthemen bei der Forstpflanzenanzucht
Arbeits-und Sozialrecht; Saisonarbeitskräfte

Dr. Heinrich Lösing
Nicole Spieß (Bauernverband B-Württ.)

21.09.2007 Prien/Chiemsee
Aktuelle waldbauliche Fragen
Demonstration von Baumschulsoftware
Energieholz/Pappelklone/Sortenprüfung

MR Franz Brosinger (STMLF)
Mitarbeiter Fa. Bosse
Randloph Schirmer, ASP Tesiendorf

14.10.2005 Marktheidenfeld
Gemeinsame Forstbaumschultagung
 mit VDF und ZüF.
“Pflanzenbedarf, Herkunftssicherung, Verjüngungsplanung, und Pflanzenbeschaffung”

Reinhardt Neft, Vorstand BAySF
Franz Brosinger, MR Bayer.STMLF
Helge v. Gilsa, MLR Baden-Württ.
Prof. Dr. Christof.Ann, TU München
Dr. Jörg Kleinschmit, NLF Niedersachsen
Martin Bentele, Forstkammer B.-Würt.

12.2.2004 Ulm-Lehr
Organisation, Strukturen im Privatwald.
Mögliche Auswirkungen der Forstreformen

Hans Baur, GF Bayer. Waldbesitzerverband
Martin Bentele, GF Forstkammer B.-Württ.

21..5.2003 Schrobenhausen
Neues Forstvermehrungsgutgesetz (FoVG)

Ltd.FDir. Albrecht Behm (ASP Teisendorf)
FOR Klaus Salder (FD Regensburg)

2.10.2002 Riedlingen
Zur Marktlage bei Forstpflanzen
Verabschiedung Roland Schlegel als EZG-Vors..

MR Franz Brosinger (STMLF)
MR Helge v. Gilsa (MLR)

14.06.2002
Besichtigung: Samenklenge und Pflanzgarten Laufen (ASP Teisendorf)

Ltd.FDir. Albrecht. Behm
 Andreas Ludwig (ASP Teisendorf)

22.05.2001
Zur Reform des forstlichen Saatgutrechts.

Ltd.FDir. Albrecht Behm (ASP Teisendorf)

21.12.2000
“Erlensterben und die Rolle von Pythophthorapilzen”

Dr. Thomas Jung, LWF Freising

21.12.2000
Verjüngungs- und Produktionsziele
in Oberbayern-Schwaben

FOR Thomas Immler,
FD Oberbayern - Schwaben

21.12.2000
Zur geplanten Zertifizierung von Forstpflanzen.

MR Helge v. Gilsa, MLR Stuttgart
Abt. Waldbau

13.09.2000
Exkursion im Fbz. Langenau

FDir. Riedl (FA Langenau)
OFR Risse (FD Tübingen)

4.2.2000
Stand der wissenschaftlichen Untersuchungen im Rahmen des Probelaufs zur Verbesserung der Herkunftssicherheit.

Dr. Monika Konnert, ASP Teisendorf
OFR Albrecht Franke, FVA Freiburg

1.7.1999
Forschungsergebnisse zur Bewurzelung von Waldbäumen

FDir. Dr. Ohrner, LWF Freising

1.7.1999
Herkunftssicherheit bei Forstpflanzen

Ltd. Fdir Dr. Aldinger, FVA Freiburg

1.7.1999 Forstbezirk Beilngries
Exkursion/Demonstration: Pflanzenverfahren, Be-wurzelung und Qualitätsanforderung bei Forstpflanzen

MR G. Biermayer, LtdFDir. Behm,
FDir. Hein, FOR T. Immler u. weitere
Bayer. Forstbeamte

10.09.1998
Festvortrag zum 25 jährigen EZG-Jubiläum
 “Arbeit für den Wald der Zukunft”

MR Günter Biermayer

Fachgespräche

Fachgespräche

nagold kletter

Besuch Staatsklenge Nagold (Demo Klettertechnik)

Bindlach

Kontakt - und Austausch mit staatl. Baumschulen

MV Riedlingen

Mitgliederversammlungen mit Gästen u. Referenten

Pappel Exkursion

Baumschuler im Wald! Exkursion Energiepflanzen

Interforst 2006

Messeauftritt von EZG-Baumschulen (Interforst 2006)

interforst 2

Branchentalk (Interforst 2006)